• Presse
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Google+

Reptilienhaus-Bau unterstützen

Schildkröte

Echsen, Schlangen, Schildkröten und Co liegen im Trend. Aber oft sind Halter überfordert und die Tiere kommen ins Tierheim. Mit einem Reptilienhaus wollen wir helfen:

Zum Spendenprojekt

Eintagsküken

Getötete männliche Küken aus der Legehennenzucht. © A. Farkas/afi

Jedes Jahr werden rund 45 Millionen männliche Küken aus der Legehennenzucht direkt nach dem Schlupf getötet, weil sie sich nicht für die Mast eignen. mehr

Gegen illegalen Welpenhandel

Beschlagnahmte Hundewelpen in Quarantäne im Tierheim Feucht.

Seit Jahren kämpfen wir gegen den illegalen Welpenhandel. Bitte fallen Sie nicht auf Schnäppchenangebote in Kleinanzeigen und im Internet herein! mehr

du und das tier 2/14

Cover von "du und das tier"

Die aktuelle Ausgabe unserer Zeitschrift beschäftigt sich mit Orcas und Delfinen in Gefangenschaft, Organen aus 3-D-Druckern und einem Beschluss zu Tierversuchen. mehr

ARTgerecht: Lasst die Tiere wie sie sind!

Logo der Aktion ARTgerecht: Lasst die Tiere, wie sie sind!

Zusammen mit Tollwood setzen wir uns unter dem Motto "ARTgerecht" für ein Ende der industriellen Intensivtierhaltung ein. Geben Sie uns Ihre Stimme! mehr

Deutscher Tierschutzpreis

Tierschutzpreis. Copyright: Mars

Jetzt Kandidaten vorschlagen: Zum zehnten Mal ehren wir in diesem Jahr mit dem Deutschen Tierschutzpreis Menschen, die sich nachhaltig für Tiere einsetzen. mehr

Jungvögel

Junge Amsel. Copyright: R. Herrmann

Tierschutzvereine erhalten immer wieder Anrufe von Tierfreunden, die Jungvögel gefunden haben und befürchten, dass die Tiere aus dem Nest gefallen sind. mehr

Zoo

Tiger im Käfig

In Zoos werden exotische Tiere mit großem Schauwert gehalten, wie Tiger, Elefanten oder Eisbären, deren artgerechte Unterbringung häufig nicht möglich ist. mehr

Maulwürfe

Maulwurfshügel. Copyright: Hermann Eberhardt / pixelio.de

Viele Gartenbesitzer ärgern sich zu Beginn des Frühjahrs über Maulswurfshügel. Es ist laut Bundesnaturschutzgesetz aber streng verboten, die Tiere zu fangen oder zu töten. mehr